Wir sind Mitglied:

Start/Home

Stureremil.jpg
  User online: 4
  Heute: 208
  Gestern: 363
  Gesamt: 2001

Plastic Winter - Bratislava 2019

15. Plastikmodellbauausstellung des KPM Bratislava, 30. November

zima.jpg

Mein Klub mag nicht ins nähere Modellbauausland fahren, obwohl man immer wieder von großen und qualitativ sehr guten Veranstaltungen bei unseren östlichen Nachbarn hört. Also muss man auch solo aktiv werden, den E-Day kenne ich ja schon, aber Bratislava, Moson etc. eben nur vom Hörensagen.

 

Als ich zufällig vom guten Nachtzugnetz "Nightjet" der Österreichischen Bundesbahnen mit Direktverbindung Berlin-Bratislava erfuhr und für den gewünschten Zeitraum auch noch günstige Tickets verfügbar waren, machte ich mich kurzentschlossen zur "Plastiková Zima" in Bratislava auf. Etwas bange war mir zwar vor den 11 Stunden Zugfahrt, jeweils hin und zurück, aber mit der Erfahrung von dieser Reise würde ich es wieder machen. In Bratislava angekommen, gelangt man günstig per ÖPNV zum Dom Kultúry Ružinov, dem Veranstaltungsort oder man läuft zu Fuß, als Ausgleich für die längere Zugfahrt, die slowakische Hauptstadt ist schließlich nicht so groß wie Berlin.

DSCN4577b.jpg

Im Parterre: viele Stände u. Besucher

Das Kulturhaus Ružinov, erbaut in sozialistischen Zeiten, bietet größere und kleinere Räume, verteilt auf zwei Etagen. Mein erster Eindruck beim Betreten der Ausstellung: das wird voll; nicht nur, weil viele Besucher pünktlich zur Toreöffnung eintrafen (08:00!), sondern das Erdgeschoss war ausgefüllt mit Verkaufsständen. Ich verschaffte mir erstmal einen Überblick, bevor ich tätig wurde.

Von der Masse an Kaufangeboten braucht sich die Plastic Winter hinter anderen namhaften Ausstellungen wahrlich nicht zu verstecken. Natürlich haben die osteuropäischen Hersteller in Bratislava ein Heimspiel und natürlich bekommt man ihre Produkte hier etwas günstiger als in der Bundesrepubklik. Aber man erhält auch fasst alles Andere aus der weiten Plastikmodellbauwelt bei irgendeinem Händler. Unerwartet und sehr befriedigend für meine Modellbau-Bedürfnisse war die Anwesenheit einiger ukrainischer Hersteller, für diese Anbieter würde sich eine Fahrt in unsere Region wahrscheinlich kaum lohnen.
DSCN4548b.jpg

Prima beleuchtete Tischreihe für die Flieger

Im Obergeschoss spielte sich die eigentliche Ausstellung ab, wobei fasst alle Exponate Teil des Wettbewerbes waren. Auch hier waren die Gänge immer gut gefüllt. An der langen Tischreihe der Flieger in 1:72 und 1:48, den teilnehmerstärksten Kategorien, schwamm man am Besten mit der Besucherreihe mit, um alle Modelle sehen zu können. Einen vergleichbaren Zuschauerzuspruch findet man bei uns nicht. Auch ist bei uns die Konzentrierung auf Wettbewerb nicht gern gesehen, so jedenfalls mein Eindruck, aber das durchschnittliche Niveau der Modelle in Bratislava ist vielleicht deshalb höher als bei uns. Von der Anzahl der Exponate ist die Plastic Winter kein Spitzenreiter, aber beim Wettbewerb schon eher, jedenfalls im Vergleich zu bundesdeutschen Veranstaltungen, nur Moson in Ungarn soll noch größer sein.

Mehr Fotos aus der Fliegersparte gibt es im Flugzeugforum  ►Link.

DSCN4549b.jpg DSCN4578b.jpg
► Militärbereich: noch im Aufbau ► Wettbewerbsbereich zur Mittagszeit

Trotz aller Enge und Besuchermenge kam kein Stress auf und man fand seine Sitzgelegenheit für ein Päuschen. Das Kulturhaus besitzt zudem eine große Garderobe, praktisch für einen Besucher ohne Ablagemöglichkeit PKW. Und Angebote für einen Imbiss gab es im und vor dem Kulturhaus, Adventszeit sei dank. Gegen 15:00 begann dann der Abbau und ein kurzer aber intensiver Ausstellungsbesuch ging zu Ende. Erwähnenswert ist auch die gute Organisation, freilich mit einem recht hohen personellen Aufwand. Mein Klub allein könnte eine vergleichbare Veranstaltung nicht stemmen.

 

Summa summarum bietet die etwas andere Ausstellungskultur in Bratislava eine Abwechslung zu unseren bisweilen allzu gemütlichen Veranstaltungen. Ich kann daher die Plastic Winter für einen Ausflug nur empfehlen, zumal das Zentrum von Bratislava auch ganz hübsch ist.

 

B.A.


Aktualisierung: 10/06/2021 - 23:40

Copyright © 2005ff · MSC Hans Grade · powered by PHPcms
| | | | | |